zurück zur Hauptseite


Nach Schulabbruch (1970, 18 jährig) beschäftigte ich mich zunächst
fast ausschliesslich mit Musik.

Nach Pop-Gitarre spielte ich begeistert Flamenco-Gitarre, danach
begann ich wieder Geige zu spielen, was mich schon seit der Kindheit immer wieder
sehr interessiert hatte. 

Nach einigen Jahren Geigenunterricht spielte ich in verschiedensten Musikgruppen,
teils professionell, verschiedenste Stile.

1976 mietete ich jene Wohnung, die ich voriges Jahr räumte.

Seit ca 1980 beschäftige ich mich auch mit Instrumentenbau
und meinem Vorhaben, ein neuartiges Tasteninstrument zu bauen.
Ich stimmte zahlreiche Klaviere.

Seit ca 1977 verbrachte ich die meisste Zeit damit, ohne äußeren Erfolgsanspruch
Klavier zu spielen, Jazz, aber vor allem J.S.Bach, insbesondre aus dem WTC.  
                                                                                                                    Video
                                                                                                                    (3min)
Ca. 1989 beschloss ich, wieder nach Salzburg zu ziehen, wo ich schon zuvor
einige Jahre gelebt hatte. Es gelang mir aber nicht, dort einen sowohl geeigneten,
als auch leistbaren Wohnort zu finden, und so landete ich in der Obersteiermark.
Als ich dort ausziehen musste, suchte ich weiter am Land,
als aber mein Bruder, der seit vielen Jahren und auch in Zeiten meiner Abwesenheit
in meiner Wohnung gewohnt hatte, ankündigte, auszuziehen.
Daher mietete ich zur Überbrückung jenes Magazin, das ich 2010 räumte.

Die darauffolgenden Jahre waren von äußerem Stillstand geprägt,
meine Wohnsituation war sehr unerfreulich, allerdings konnte ich
in jener Zeit mich auch theoretisch mit technischer Mechanik beschäftigen.
Ich hatte mittlerweilen eine für mein Vorhaben gut ausgerüstete Werkstatt,
die aber in jenem Magazin lagerte, während meine Instrumente zunehmend
reparaturbedürftig wurden.

Seitdem ich ca 1989 beschlossen hatte, wieder nach Salzburg zu gehen, bis jetzt,
mußte ich viele Male übersiedeln. Je nachdem, wie man hausinterne Übersiedlungen,
gesplittete Wohnsituationen etc zählt, sind es bis zu ca  elf Übersiedlungen, die 12.,
aus meinem Notquartier zurück in mein Häuschen, ist im Gange.

ab 2003 -kurz       ab 2003 -lang   

zurück zur Hauptseite